Freizeit und Urlaub als Chance gegen Pollenallergie

© MTS Austria GmbH Mit dem Frühling kommen die Pollen – und für viele Menschen bricht wieder die Zeit der rinnenden Nase und brennenden Augen an.

Allergiker können Pollen nur schwer ganz aus dem Weg gehen – sie können aber einiges tun, um die Belastung zu verringern. So z.B. sollten sich Allergiker an Tagen mit hoher Belastung (wie aus Pollenflugkalendern ersichtlich) so wenig wie möglich im Freien aufhalten.

© MTS Austria GmbH

Wer es zur Hauptflugzeit gar nicht aushält, sollte seinen Urlaub in den Bergen verbringen und sein Urlaubsziel in einer Region über 1.000 Metern wählen.
Hier ist die Pollenbelastung in der Luft sehr gering und Allergiker können richtig „durchatmen“ und sich erholen.

© MTS Austria GmbH

Untenstehend unsere Ferienhäuser und Almhütten, die auf einer Meereshöhe von über 1.000 Metern und somit schon fast pollenfrei liegen:

 

 

MARI-381 auf 1.400 m in Maria Alm, Salzburger Land - für 6-7 Personen

© MTS Austria GmbH

HOLL-361 auf 1.200 m in Hollersbach, Salzburger Land - für 2-6 Personen

MOER-497 auf 1.300 m in Mötschach, Osttirol - Kärnten - für 2 bis 4 Personen

JOCH-174 auf 1.100 m in Jochberg, Tirol - für 5 Personen

STVE-510 auf 1.200 m in St. Veit, Salzburger Land - für 2 bis 4 Personen

WELS-424 auf 1.500 m in Welsberg, Südtirol - für 4-8 Personen

NEUK-121 auf 1.630 m in Neukirchen, Salzburg für 6-8 Personen

© MTS Austria GmbH © MTS Austria GmbH

Gültig bis 31.10.2017